Unsere bisherige Geschichte

Von bescheidenen Anfängen auf den Berliner Märkten haben wir unsere Widerstandsfähigkeit in den letzten fünf Jahren genutzt, um uns zu einem Unternehmen zu entwickeln, das Menschen, Künstler und Qualität über alles schätzt.

2018-2019

Wir sind vor über 5 Jahren als Kuriosis auf den Kunstmärkten in ganz Berlin als Überlebensmittel gestartet.

2020

Die Pandemie schlug zu und wir nutzten die Chance, unser kleines Marktgeschäft online zu verlagern.

2021-2022

Wir sind mit einem tollen Team in eine riesige Fabrikhalle auf der Sonnenallee umgezogen & haben Support Living Artists gegründet.

2023

Wir sind wieder online und nehmen Ihre Bestellungen online und auf den Märkten im schönen Berlin entgegen!

NEUIGKEITEN & ARTIKEL

Teilen Sie Updates aus dem Studio sowie einige Geschichtenerzähl- und Geschichtsstunden über alle unsere Lieblingskünstler und -bewegungen.

Kuriosis Ausgabe 02 — Bescheidenheit im Design

Die zweite Ausgabe unseres Magazins dokumentiert die Entwicklung unserer Initiative „Support Living Artists“, die Rolle und den Einfluss von Grafikdesign auf unser Geschäft und eine Chronologie der...

MEHR LESEN
Kuriosis Ausgabe 01 – Aus Tinte wird Magie

Die wegweisende Ausgabe unseres Magazins, Kuriosis Issue 01, gibt einen Blick hinter die Kulissen von Kuriosis! Von Einblicken in die Kunstgeschichte, unseren Lieblingssammlungen und dem Team, das...

MEHR LESEN
Belgische Künstlerin Marylène Madou für KURIOSIS

„Oft ist es ein bestimmtes Bild, das meinen Blick auslöst, sei es ein Tier auf einer Vase, eine Form oder eine Farbkombination in einem Gemälde. Meine oft eklektischen und farbenfrohen...

MEHR LESEN

NETTE WORTE